Demnächst erhältlich: DES PATERS HARTE HAND

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • DES PATERS HARTE HAND

    Pater Braun weiß, wie man ein junges Mädchen erziehen muss, damit es genau die Charaktereigenschaften entwickelt, die von ihrem zukünftigen Ehemann geschätzt werden. Das wissen auch die einflussreichen Familien dieser Welt. Sie lassen daher nicht ohne Grund ihre Töchter in ausgesuchten Internaten erziehen, wo ihnen genau die Werte beigebracht werden, die ihr späteres Denken und Handeln bestimmen sollen.

    Pater Braun ist in diesen Kreisen bestens bekannt. Sein Kloster bürgt für eine Ausbildung frei von schädlichen Einflüssen und modernen Strömungen. Denn in seinem Internat gelten noch dieselben Traditionen, die schon seit Jahrtausenden die Erziehung des weiblichen Geschlechts geprägt haben. Hier sorgen überzeugte Mönche dafür, dass junge Mädchen genau das lernen, was sie für ihr späteres Leben benötigen. Und dazu gehört auch die Erkenntnis, dass eine Frau zu gehorchen hat und Ungehorsam stets Strafe nach sich zieht.

    Wolfram Steffen - Widerwort

    Yolandi

    Blog-Artikel
    Thema im Forum ALTE TRADITION


    ÜBER DEN AUTOR: Wolfram Steffen beherrscht das Schreibhandwerk wie kaum ein anderer in der Szene. Er schreibt nicht einfach Spanking Stories. Jedes seiner Bücher folgt einem ganz bestimmten Thema. Er taucht in die Welt der Gläubigen ein, in der die Geschlechterrollen eindeutig definiert sind und mit Nachdruck durchgesetzt werden. Oder er versetzt den Leser in die Welt, in der es wieder Herrscher und Untertanen, Herren und Diener gibt. Dabei ist man nie ganz sicher, wo die Realität aufhört und die Phantasie anfängt.

    E-Book-Shop Bücher Burning Skin

    Über den Autor

    Die Absicht, niemals zu täuschen, bringt uns in Gefahr, oft getäuscht zu werden.

    1.515 mal gelesen

Kommentare 1

  • observer -

    warum müssen denn nur Mädchen so lernen?