Interaktiv

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fernerziehung

    Liebe Leserinnen und Leser!

    Heute für die,

    • die sich selbst den Po vollschlagen wollen
    • oder ihn sich selbst vollschlagen müssen, einfach weil es nötig ist und sie aktuell niemanden haben, der ihnen dieses Vergnügen bereitet,
    • die aber kein PC-Programm installieren möchten
    • und Javascript und Makros ablehnen,
    hier nun ein "interaktives" PDF-File, das nur über Verlinkung funktioniert, als Beispiel für Fern- / Mail- und Selbsterziehung.

    Mit der dazugehörigen Geschichte.

    Von @Tanja und @HerbertM gemeinsam gestaltet.
    _______________________


    Ein abendliches Discord-Gespräch:
    ...
    Aber nun zu dir, mein Liebling: Ich kann ja aus der Entfernung schwerlich dauernd auf dich aufpassen, sondern nur gelegentlich einzelne Erkundigungen einholen. B
    ist du denn auch immer brav?
    Jedenfalls möchte ich dich daran erinnern, dass du bei allen deinen Handlungen stets an die Konsequenzen denken solltest, denn wenn ich erfahre, dass du ungezogen bist, hat das garantiert sehr unangenehme Folgen! (im Tonfall schwingt da so einiges mit :Du kriegst es: )

    Pah. Ob ich nun brav bin oder nicht, liegt gewiss im Auge des Betrachters!

    Also freche Antworten, wie die eben, dulde ich keinesfalls! Na warte! Da kannst du dich schon freuen: Das merke ich mir gleich vor!

    Was ich so höre, hängst du immer wieder in dubiosen Chats herum.
    Ich will ganz genau wissen, wo du dich im Internet so herumtreibst, statt deine Arbeit zu tun. Bügeln :müll:
    Wenn du lügst, ungehorsam oder frech bist, wird dir das schnell sehr leid tun!
    Da gehen wir demnächst 'in die Niederlande', mein Liebling!
    Fühle dich nicht allzu sicher, weil wir im Moment ein gutes Stück weit voneinander getrennt sind!
    Du wirst schon sehen, wie ich Dir Deine Ungezogenheit austreibe!:Achtung:


    Au prima fein. Die 'Niederlande' ... Das kann ja nur heißen, dass man dort hinfährt, um einen Teil seiner Jugend wieder zu erleben ... hach ... Ich habe seit 15 Jahren keine illegalen Substanzen mehr zu mir genommen. :Ohrenflattern:
    Aber ich habe mir im Internet einige neue Freunde gesucht - sehr nette Menschen!

    'Um einen Teil seiner Jugend wieder zu erleben'? Wenn da ein glühender Hintern dazugehört, kannst du schon recht haben! evilgrin
    Du redest nur herum, und über deine Aktivitäten erzählst du so gut wie gar nichts.
    Neue Freunde - wieso fühle ich dabei deutlich, dass du mir ganz offensichtlich Wesentliches verheimlichst? Deine Bekanntschaften sind wohl gar nicht so harmlos, wie sich das für gesittete Leute gehört.
    - - -


    Okay, du erzählst nichts, und ich finde, du hast mich bereits lange genug an der Nase herumgeführt.

    Dein Schweigen wird wohl einen guten Grund haben!

    Jetzt bin ich sicher, ich muss dir vorbeugend ein paar intensive Eindrücke verschaffen, an die du dich dann noch genauso lange erinnern kannst, wie an deine Jugendstreiche. Damit du dir in Zukunft sehr genau überlegst, ob du dich darauf einlässt, in schlechte Gesellschaft zu geraten. Oder mich zu belügen!

    Ich sehe schon: Was dir fehlt, sind ordentliche Dresche. Also mach dich auf etwas gefasst! Dein Hintern wird wieder einmal 'Kirtag feiern'!

    Wir sprechen uns morgen um 9 Uhr!
    __________________________

    Am nächsten Tag um 9 Uhr via Discord:

    Ich habe dir soeben per Mail ein PDF-File geschickt. (Siehe unten)


    Öffne das File, und falls es nicht ganz am Anfang steht, drücke den Button "Zum START" oder scrolle an den Beginn und stell eine ganze Seite ein , damit es richtig umblättert .

    Dann führst du die angeordneten Aktionen sofort und ganz genau aus!

    Ich muss jetzt leider weg - doch danach erwarte ich deinen vollständigen Bericht!

    Bis später!



    _____________



    Das PDF findet man hier:

    Für GÄSTE, die hier nicht downloaden können,
    gibt es dieses File auch hier: Selbst3.pdf

    Und hier geht es zu:



    Tanja s Tagebuch schrieb:

    Diesen Dialog gab es tatsächlich fast identisch . Und auch eine ähnliche Pdf, in der Herbert mir Folgendes mitteilte: "Tanja, Du bist ein großes, nettes Mädchen mit den besten Möglichkeiten. Leider hast Du oft Flausen im Kopf... " Hier eine kleine illustrierte Dokumentation (die sicher bis heute Abend vollständig ist) über den weiteren Verlauf.


    Der Autor hat diesen Text versteckt. Zum Einloggen oder Registrieren hier klicken.

    Über den Autor

    1.529 mal gelesen

Kommentare 5

  • tomi -

    Also ich zumindest kann mir irgendwie die Gefühlswelt vorstellen in der man sich befindet wenn man sich auf dieses Spiel einlässt. Bin am überlegen ob für mich persönlich solche virtuellen Szenarien etwas wären. ?

    • HerbertM -

      Das Gute an diesem Spiel ist ja, dass man es einfach ausprobieren kann.
      Dazu ist ein "Einstimmen" wichtig, zum Beispiel mittels individuell wirksamer Schlüsselsätze / Reizwörter: Na warte nur..., Jetzt reicht es aber,...
      Ein fixer Text wie dieser hier ist natürlich nicht auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnitten, sondern ein Beispiel.
      Aber man kann sich sein Szenario ja selbst gestalten - und eine eventuell erwünschte prickelnde Angst über Zufallselemente erzeugen.
      Etwa so: herbertm.erziehungsspiel.com/2…/schmerzhaft-und-wirksam/

  • Yolandi -

    Hallo Herbert :) ich habe mir erlaubt in Deinen Eintrag etwas einzufügen. :D

  • Yolandi -

    Ja...die Niederlande. :D