Empfohlen Time-Out plus

  • Strafsoftware für die Selbst- und Ferndisziplin
    Liebe Leserinnen und Leser!
    Es gibt eine neue Strafsoftware.

    Während "Konsequente Erziehung" und "Strenge Zucht" ganze Disziplinsysteme darstellen, die Struktur, Ordnung und kontinuierliche Erziehung vermitteln, ist "Time-Out plus - eine ganz fiese Strafe" für einzelne Delikte bei Selbst- und Ferndisziplin gedacht.

    Der Zögling meldet ein begangenes Delikt, und das Programm "Time-Out plus" ( = "ErzieherIn") verhängt dafür eine Strafe.
    Diese ist stets

    • eine Kombination aus einer schmerzhaften Strafstellung
    • plus Schläge mit einem Instrument.

    "ErzieherIn" wählt aus einer Menge an Strafstellungen eine beliebig aus, und ebenso ein geeignetes Prügelinstrument.
    Allerdings verrät "ErzieherIn" nicht (obwohl sie es bereits zu Beginn festlegt),

    • WIE LANGE man (mindestens) insgesamt in der Strafstellung verweilen muss
    • und WIE VIELE Hiebe es in Summe (mindestens) geben wird.


    @luna war so nett, die Vorgängerversion zu testen, und sie hat mir erlaubt, ihren Bericht hier zu posten.



    Ihre Rückmeldungen haben Einiges zur Verbesserung der neuen Version beigetragen.
    Herzlichen Dank!

    (Nummerierte Anmerkungen zur neuen Version sind von mir).

    Timeout Plus Test:

    ______________________


    (1) Einige der vor-eingetragenen Strafstellungen sind im Handbuch abgebildet und kurz beschrieben.



    (2) In die neue Version sind einige Änderungen eingeflossen, und die Länge der Strafe ist nun im Echtbetrieb dem Zögling nicht bekannt. (Voreingestellt ist Testbetrieb mit Infos, um den Ablauf kennenzulernen, danach kann dann über Menü auf Echtbetrieb umgeschaltet werden).

    Ein Beispiel für die im Testbetrieb angezeigten Infos:




    (3) Zusätzliche Hiebe zur Einstimmung und/oder als Abschiedsgeschenk gibt es in der aktuellen Version ganz nach Laune der Erzieherin (vor-eingestellt sind dafür jeweils 60% Wahrscheinlichkeit).

    Ein Beispiel aus dem Strafbuch:

    luna schrieb:




    Ich war sehr ungehorsam und habe die Aufgabe bekommen, mich mit der Software Time Out Plus selbst für mein Vergehen zu bestrafen. Ein bisschen Angst steigt in mir hoch aber ich bin auch froh darüber, meine verdiente Strafe endlich antreten zu dürfen. Welche Strafstellung erwartet mich?

    Mit gemischten Gefühlen öffne ich das Programm „Timeout Plus“.

    Ich werde die Strafstellung ‚Auf Händen und Füßen‘ (1) ausführen und erhalte Hiebe, falls ich es wage, die Position zu verlassen.

    Als Strafzeit erhalte ich 7 Minuten (2). Oh je, Das ist schon eine lange Zeit für diese unbequeme Strafstellung.

    Ich werde mich garantiert noch lange an diese Strafe erinnern!
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich diese Strafe ohne Pause, also ohne zusätzliche Hiebe auf den Po schaffen werde.




    Als Prügelinstrument soll ich den Rohrstock vorbereiten und „START!“ drücken.

    Habe auch den Button „Willkomm Hiebe“ (3) gedrückt.

    Text: „Als Willkommen Hiebe erhalte ich erst einmal 5 Hiebe mit dem Rohrstock auf den Po. Auch dieser Wert ist zufällig gewählt. Dann drücke ich Start.“

    Ich soll in die Strafstellung gehen, bis ich sie nicht mehr ertragen kann. Wenn ich die Strafstellung verlasse, drücke ich die „Penalty Taste, die die Strafe unterbricht. Das heißt für mich jedoch, dass ich mich jetzt mit dem Rohrstock hart züchtigen muss. Wenn ich nicht fest genug zuschlage, wird der Schlag wiederholt. Danach geht es wieder zurück in die Strafstellung.

    Ich begebe mich also in die befohlene Position und beginne meine Strafe. Nach ca. 1 Minute muss ich die Strafstellung unterbrechen. Ich konnte sie nicht mehr halten. Das heißt für mich, dass ich mich jetzt mit dem Rohrstock schlagen muss.

    4 harte Hiebe treffen meinen entblößten Po. Danach geht es sofort wieder in die Strafstellung zurück. Dann drücke ich die Taste „Penalty verabreicht“ und die Strafe geht weiter.

    Nach 1 weiteren Minute muss ich die Strafstellung nochmals unterbrechen. Sie ist wirklich hart für mich. Ich muss mich jetzt also wieder mit dem Rohrstock schlagen. Die Schläge sind sehr schmerzhaft und ich schäme mich sehr. Ich begebe mich wieder in meine befohlene Strafstellungen und stehe sie tapfer durch. Ich musste die Strafe noch einige Male unterbrechen, habe also noch einige Hiebe bekommen.
    Aber nach 7 Minuten war die Strafe beendet.
    Da ich einen Harken bei Award Hiebe (3) gesetzt habe, kann es sein, dass es für mich auch noch ein paar Abschluss – Hiebe gibt.

    Ja, es soll so sein. Zum Schluss gibt es nochmals 4 Hiebe mit dem Rohrstock auf den Po. Diese Strafe werde ich nicht so schnell vergessen. So bald werde ich mich wohl nicht wieder so schlecht benehmen.
    ______________________________________________



    HerbertM.'s Blog
    HerbertM.'s Blog-Archiv
    BDSM-Bücher
    Disziplinsoftware

    Die Zeit war knapp, und so ist bisher keinerlei Manipulationsschutz eingebaut. Für die Selbstdisziplin ist das auch nicht erforderlich, für eine Fernerziehung könnte in einer nächsten Version eine einfache Passwortkontrolle und ein Schutz gegen Veränderung des Strafbuchs bzw. der Meldung über den Vollzug der Strafe eingebaut werden. Ergänzungen/Weiterentwicklung werden aber von Interesse und Rückmeldungen abhängen. Downloadmöglichkeit: Time-Out plus V3.0 Und auch wie immer auf Disziplinsoftware .

    Das Handbuch, das im Download enthalten ist, gibt es zum Vor-Schnuppern auch extra: Handbuch

    Über den Autor

    Bilder
    • Artikel2.jpg

      56,37 kB, 684×558, 598 mal angesehen
    • Infos.jpg

      13,74 kB, 585×106, 582 mal angesehen
    • LUNA.jpg

      61,62 kB, 800×527, 684 mal angesehen
    • Artikel3.jpg

      24,21 kB, 800×186, 75 mal angesehen
    • Strafbuch.jpg

      66,66 kB, 602×344, 586 mal angesehen

    1.028 mal gelesen

Kommentare 6

  • luna -

    Gefällt mir sehr gut. Habe dich gern bei der Umsetzung des Programmes unterstützt. Stehe dir auch gerne weiter für Programm - Tests zur Verfügung.

    • HerbertM -

      Danke! Komme sicher gerne auf Dein Angebot zurück! :)

    • Tanja -

      Hallo luna! Hallo Herbert M. Das sieht ja sehr gut aus. Es ist mal an der Zeit, Dir Herbert M. und im Speziellen hier vor allem Dir , @luna ein "Dankeschön" da zu lassen. Mit solchen Einträgen bekommen auch Leute die sich bisher noch nicht mit der Software beschäftigt haben ein Bild wie Teile vom Disziplinprogramm in real umgesetzt werden. So wie es rüber kommt scheint es ja Spass gemacht zu haben. :)

      Und was ich lunas Dokumentation entnehmen kann ist sie nun auch geläutert ... zumindest bis zum nächten Mal . :D .... danke Euch beiden ... und Danke für Deine Arbeit Herbert M . :)

    • luna -

      Bitte, gern geschehen. Es hat mir sehr großen Spaß gemacht an der Software mit zu arbeiten. Ich lerne auch was dabei. Ja Tanja ich bin erst einmal geläutert. Wird aber nicht für immer bleiben. Die nächste Strafe kommt bestimmt und wohl auch nicht ohne roten Po. Aber wer nicht hören will.....! So ist das eben.

    • Wolfgang C. -

      ich habe mit der Software ein grundsätzlich technisches Problem und zwar bleibt die Uhr nach Ablauf der Zeit einfach stehen und nichts tut sich mehr, man kann praktisch nur abbrechen. Das Problem hatte ich bei dem alten Timeout auch schon - Ich habe Windows 10 - Kann mir jemand helfen an was das liegt?

    • HerbertM -

      Ich selbst fahre noch mit Windows Vista, werde aber in der/n nächsten Woche(n) auf Windows 10 umsteigen. Dann kann ich das Problem vielleicht erkennen und beheben. Bitte also noch um Geduld!