Erziehungsspiel 2018

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Nein; in 2017 war NICHT alles gut. Aber sehr sehr vieles . Jeder Einzelne von uns hat vergangenes Jahr Gutes und Schlechtes erlebt. Eine Community (=Gemeinschaft) fungiert natürlich zeitweise auch als Knotenpunkt von all dem positiven und/oder negativen Erleben der einzelnen Menschen. Mental kann das sehr stärken. Aber auch sehr schwächen. Mit diesem Artikel wollen wir in die Zukunft schauen und vor allem das Gute von 2017 mitnehmen.


    In Erziehungsspiel steckt sehr viel Herzblut.
    Es wurden Übersetzungsarbeiten geleistet die qualitativ kaum zu toppen sind . Es wurden Phantasien,Gefühle Preis gegeben deren Wahrhaftigkeit im Innersten berühren. Freundschaften sind entstanden. Vor etwa 1,5 Jahren gingen wir mit gerade mal 5 Mitgliedern ins Netz. Mittlerweile sind wir bei ü300, ohne Ausschlussverfahren würde die Mitgliederliste gen 400 gehen. (Stand Januar 2018) .

    Zugegeben : die Benutzeroberfläche lässt hinsichtlich der Übersichtlichkeit zu wünschen übrig . Daran werden wir arbeiten. Ideen und Wünsche sind immer mehr als willkommen.

    Wie viele sicher mitbekommen haben ist es uns aus verschiedenen Gründen wichtig ohne Spendengelder auszukommen. Dennoch erreichte uns zu Weihnachten ein sehr grosszügiger Betrag von 100 Euro via Postweg. Wir wollen dieses Geld natürlich best möglichst für die Gemeinschaft ausgeben. Bislang haben wir davon ein Lexikon (dessen Einträge ausdrücklich NICHT als "Information" oder gar "Wissen"zu verstehen sein werden) und eine Übersicht der letzten Beiträge auf der Forenstartseite erworben. Ein Kleinanzeigenmarkt => Suche/Finde steht noch zur Debatte. (?) ... Man könnte dieses Geld aber auch für technischen Support, oder als Zubrot für die nächste Version der Forensoftware reservieren. (?)

    Erziehungsspiel fühlt sich verdammt gut an. Auch wenn man manchmal den Blick dafür verliert.

    Lasst es uns gut gehn . :)

    Über den Autor

    - Team

    715 mal gelesen

Kommentare 5