Die Anstalt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Liebe Leserinnen und Leser!

    1.) Das Programm "Strafe muss sein" kommt voran.
    Mittlerweile gibt es zusätzlich zum Eingang für Zöglinge ...




    ... einen separaten Eingang für Erzieher,...



    ... aber auch die Möglichkeit (für Zöglinge, die auch die Rolle des Erziehers einnehmen), innerhalb der Anstaltsmauern zwischen den beiden Rollen zu switchen.




    Ferner sind bereits eingebaut:

    • Ein Glockenton am Tor

    • Türöffner-Sound

    • Glockenton an der Erziehertür

    • Ausgangsgenehmigung erteilen oder verweigern

    • Feiertage für den Tagesplan

    • Die Verbindung zu "Strenge Zucht" (um von dort Strafen zu übernehmen)

    • Ein Entwurf der Anstaltsregeln (hier war @Frechebiene federführend und hat viele feine Ideen und Formulierungen eingebracht!).
      Dazu wird es von Frechebiene oder mir noch extra Infos geben.


    Die Tagespläne sind weitgehend fertig und können vom Erzieher einfach angepasst werden.




    Das Zusammenspiel mit "Strenge Zucht" kann man (wenn man möchte) so gestalten, dass die Tagesstruktur mit den Kontrollmeldungen nach dem Aufstehen, bei jedem Verlassen der Anstalt (Job, Arzttermin), bei jeder Rückkehr in die Anstalt sowie zu Beginn der Nachtruhe ergänzt wird durch die zu erledigenden Aufgaben, die über "Strenge Zucht" geregelt und überprüft werden können.

    An der Kontrolle des Tagesplans (Meldezeit inner-/außerhalb der Toleranzzeit bei einem Termin, Bewertung des Erfolgs externer Tätigkeiten, Nicht-Melden, Ausgang überziehen, Bewertung des Betragens, Festlegen von Strafpunkten, Festlegen der Strafe, ...) arbeite ich derzeit.

    Es wird immer runder - bald ist es kugelrund! Kugeln vor Lachen

    2.) Auch bei der Korrektur der Blogartikel (Links, Bilder) gibt es Fortschritte:
    Weitere neu adaptierte alte Artikel:

    [list]


    [/list]Bis zum nächsten Mal
    Herbert

    Über den Autor

    651 mal gelesen

Kommentare 6

  • HerbertM -

    Wollte zwar eher darüber schreiben, was noch auf die V1.0 fehlt - jetzt habe ich mir aber soeben 4 Tage Arbeit zerschossen. Da die Zwischensicherung auch defekt ist, muss ich nun bis zum 8.5. zurück. ;( ;( ;(

  • thomasbraces -

    Freue mich schon sehr auf das fertige Programm, hoffe es ist bald soweit...

  • Yolandi -

    Die Anstalt :D

    • HerbertM -

      Ja, ja, ja! :D
      Aber politisch korrekt könnte ich es natürlich auch "Das Wellness-Erziehungshotel" nennen. ;)

  • Frechebiene -

    Wie HerbertM schon geschrieben hat, habe ich schon einiges gestestet. Die Strafen aus strenger Zucht geben einem im "Institut für lebenslange Erziehung" gleich noch mal ein ganz anderes Gefühl....

    Ich kann nur jedem empfehlen, brav die Regeln einzuhalten, in der Direktion ist es nicht sehr nett. (Obwohl.... ;) ). Und mit dem Lotterleben ist es hier ziemlich schnell vorbei. Ich hätte im Vorfeld niemals gedacht, was mit "Strafe muss sein" alles möglich ist und HerbertM hat mich schon ein paar mal überrascht....

    Wer auf Erziehung steht, wird voll auf seine Kosten kommen und da die Strafen generiert werden können, bleiben keine Wünsche offen... außer vielleicht dem Wunsch, die Anstalt wieder verlassen zu dürfen. :P