Auf der Zielgeraden

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Liebe Leserinnen und Leser,

    der neue Zwischenstand:

    "Strafe muss sein II Version 2.0" ist auf der Zielgeraden, auch weil @Frechebiene mich laufend mit Fehlermeldungen und einer Menge an guten Ideen unterstützt!


    Hier nun die neuen Features:

    Neu sind:
    Neu in V2.0Infos/betroffene Dateien
    Fehlerbehebung: Tagesplan speichern, Reset, Strafe/Punkte, Strafe antreten, angesagte Hiebe, StrafimportDiverse Fehler wurden behoben
    Fehlerbehebung: Datum seitDas „Datum seit“ wird nun anders ermittelt und dargestellt
    Fehlerbehebung: Die Textedatei lässt sich nicht bearbeitenNeuer Editor, der große Dateien bearbeiten kann
    Arreststrafen im Keller:
    Es gibt hier die Arreststrafen: Karzer (wie PC-Karzer), Schreiben (wie Fond-of-writing), Stehen, Time-out plus-Strafen
    Neue Res/Bild, Ton, Ordner TOP, Texte, INI, Zusatzstrafen, Disziplingespräch1,2,3.str


    neue Einstellungen
    Zwangskontrolle (derzeit für Gewicht)Neue Einstellungen, INI; die nach dieser Kontrolle vorgeschriebenen Tätigkeiten können nicht ausgeführt (bestätigt) werden, solange die Zwangskontrolle nicht durchgeführt ist
    "Beichte" beim Erzieher: Der Zögling kann Fehler auch selbst meldenTexte-Datei (VergehenLeicht,-mittel,-schwer)
    Neuer Befehl


    <Arrest> (Arreststrafen)
    INI; Befehle für Karzer, Schreibstrafen, Standstrafen, Time-out plus-Strafen
    Neuer Befehl


    <Verschärfung>
    INI; für ein bestimmtes Delikt (oder für alle) wird die Prügelstrafe bei jeder weiteren Verfehlung verschärft
    Die Lautstärke ist nun einstellbarINI
    Eine Liste der Aufgaben des Tages mit Kontrolle der AusführungZusätzlich zu den (bei Gültig=2) zeitlich kontrollierten Tagesplan-Einträgen gibt es auch eine Task-Liste mit an diesem Tag zu erledigenden Arbeiten (im Arbeitszimmer)
    Änderung beim Passierschein: Man darf nun auch zur falschen Zeit hinaus, aber mit einer Strafe für UnpünktlichkeitFalls man zur Arbeit muss, soll das Programm hier kein Hindernis dafür sein
    Bei Gültig=2, Art=4 (= interne Tätigkeit) und „Freizeit“ und noch offene Strafen kommt die Meldung: Zuerst sind die offenen Strafen zu erledigen!Freizeit ist eben auch (und vorrangig) Strafzeit!
    Bei Gültig=2, Art=5 (=Ausgang): Ersatzarbeit bei nicht möglichem Ausgang, sofern der Eintrag Ausgang/Ersatzarbeit lautetBeispiel: Ausgang/Kasten ausräumen und putzen
    Tageswechsel, während das Programm läuftFalls das Programm über 00:00 weiterläuft, wird der vergangene Tag „abgerechnet“, genauso, wie wenn man das Programm am nächsten Tag neu startet.
    Bei zu vielen offenen Strafen kommt der Hinweis an den ERZIEHER, dass er tätig werden muss - sonst wird ER/SIE in die Direktion gerufen!Beim Betreten des Erzieherbereichs







    Migration von V1 wird es diesmal keine geben - die ist zu schwierig, da ja jeder selbst Rubriken, Texte und Scripts verfassen und ändern, aber auch Bilder austauschen kann. Es kommen aber genaue Hinweise, wie man am besten umsteigt.

    Derzeit arbeite ich noch am Handbuch, und in ein bis zwei Wochen gibt es dann die neue Version! :)

    Über den Autor

    821 mal gelesen

Kommentare 0