Strenge Zucht V2.2.4

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Liebe Leserinnen und Leser...
    ...und Benutzer meiner Disziplinprogramme!

    1.) "Strenge Zucht" ist nun in V2.2.4 freigegeben.
    Gleich vorneweg ganz lieben Dank an @Frechebiene, die sich wieder mit Eifer und Hartnäckigkeit auf Fehlersuche begab und nun auch die Tests der neuen Version durchführte! :)

    Die V2.2.4 beinhaltet Korrekturen von Fehlern, die @pcgott und @Sub67 gemeldet haben:

    1. Eine mehrfache tägliche Meldung ist nicht mehr möglich.
    2. Freistellung: Es gibt nun einen neuen Ablauf zur richtigen Zeit, nämlich vor der Überprüfung der offenen Strafen. Das Datumsproblem (1.1.1600) wurde behoben.
    3. Das Icon „Gesicht“ ist nun abschaltbar (in „Parameter ändern“). Noch ein kleiner Tipp von @FrecheBiene: über "Einstellungen" , also mit Rechtsklick auf die Anwendung, lässt sich problemlos jedes beliebige und damit auch völlig unverfängliche Symbol für das Programm einstellen und das erscheint dann auch in der Task-Leiste.
    4. Nicht gefunden wurde bisher allerdings das Problem, dass die Manipulationskontrolle fälschlich ausgelöst wurde.
    5. Ebenfalls fanden wir nichts beim Runden des Gewichts. In den Tests funktionierte das Gewicht in allen Varianten, aufwärts, abwärts, gerundet nicht gerundet.
    6. Hinweis zu „Abhängige Regel lässt sich nicht inaktiv setzen“: Einfach die Vorgängerregel auf 0 setzen und schon bleibt die Regel einzeln bestehen und das Problem ist gelöst.
    7. Hinweis zu „Minimieren des Fensters wäre wünschenswert“: Das Minimieren ist ausgeschaltet, doch ein Umschalten mit ALT TAB auf ein anderes Programm ist möglich.

    Installation:
    a) Es gibt ein Umstiegspaket(von V2.2.3, V2.0 oder V3.0).
    Dabei bleiben dabei alle Einstellungen, Texte, Vorschriften und Daten erhalten!
    Entzippe die Dateien des UMSTIEGSPAKETS in den bestehenden
    Strenge-Zucht-Ordner
    • Handbuch.pdf
    • Kurzbeschreibung.pdf
    • Strenge Zucht.exe - das Programm (Bestätige das Überschreiben der Dateien)
    Starte "Strenge Zucht.exe" durch Doppelklick.

    b) Für Neu-Beginner (oder Nutzer einer Version vor V2.0) gibt es das

    Komplettpaket.
    Eine Beschreibung der Software gibt es auf Disziplinsoftware.

    Entzippe die Dateien des KOMPLETTPAKETS in einen neuen Ordner
    • Handbuch.pdf
    • Kurzbeschreibung.pdf
    • Strenge Zucht.exe das Programm
    • Etliche interne Dateien (xx.sy, yy.dll,...)
    • Bilder Stimmung 1 bis 5 .jpg
    • Ordner "Bilder" mit anpassbaren/ergänzbaren Bildern
    • Ordner "ErzieherM" mit anpassbaren/ergänzbaren Bildern eines Erziehers
    • Ordner "ErzieherW" mit anpassbaren/ergänzbaren Bildern einer Erzieherin
    Starte "Strenge Zucht.exe" durch Doppelklick.

    2.) Der Artikel über die "Schmerzhaften Wirkungen" der Strafstellungs-Variationen erscheint voraussichtlich am Dienstag.

    Ich wünsche allen Interessierten viel Vergnügen!

    Herbert M.

    Über den Autor

    799 mal gelesen

Kommentare 5

  • pietdev6 -

    Hallo Herbert
    Habe mir das Programm heruntergeladen entzipt und getestet.
    Da mir die Damen nicht gefallen hab ich also welche in ErzieherW gepackt. insgesamt 19
    Im Archiv hab ich die Bilder raus die mir nicht gefielen und eigene rein gepackt.

    Da ich in der version 2.2.3 die Regeln und Strafen angepasst hatte und mir die Dateien *.sy davor und danach angeschaut habe, habe ich diese in 2.2.4 wieder angepasst, diesmal vor dem ersten Start.
    Veränderungen wie Anzahl=7 zu 5 und 2 ausgemarkert ## bzw gelöscht.
    Texte der Aufgaben geändert bzw. auch die Anzahl variert. Auch teilweise Minuten-Aufgaben zu Stunden oder Anzahl verändert. sowie ~25~ teilweise |0;2;12;12;0| oder vergleichbar geändert.

    Nun mein Problem, wo ich nicht weiß ob mein Rechner zickt (ab und an nimmt er keine Tastenbefehle an) oder ob es am Programm liegt.
    Das Programm startet nicht immer. Das script scheint nicht durchzulaufen. Nach dem 3 oder 4 Start tuts dann.

    Hab ich hier einen Fehler eingebaut? (sy)
    Einmal hat er gemeldet
    Fehler oder error in Zeile ... und hat sich beim Start verabschiedet.
    Wenn du willst schicke ich dir mal die Dateien zu. Natürlich hab ich an der exe und den dll nichts verändert.

    Ein Fehler scheint meiner Meinung in jedem Fall beim Sexverbot zu sein.
    Hier erschien bereits nach dem ersten Strafpunkt ein Sexverbot, dass eigentlich nur bei bestimmten Verbotsübertretungen und bei weniger als 40 Punkten greifen sollte.

    Ansonsten eine tolle Sache.
    Liebe Grüße Piet

    • HerbertM -

      Danke!
      Beim Sexverbot ist es klar:
      Wenn man es eingeschaltet hat, gibt es das BEI JEDER Strafe für die eingestellte Zeit.
      Strafe soll ja schließlich nicht in Vergnügen enden! :D
      Und AUSSERDEM dauernd unter einer bestimmten Punkteanzahl.
      Ich schau mir das noch genau an!

    • HerbertM -

      Die Dateien können (soweit dies sinnvoll ist) im Programm ja direkt angepasst werden.

      Und wenn Du die Dateien in V2.2.3 angepasst hast, brauchst du überhaupt nichts zu ändern, denn...

      ...wie oben bei "Umstiegspaket" steht: "Dabei bleiben alle Einstellungen, Texte, Vorschriften und Daten erhalten!"

      Eine direkte Änderung in den .sy-Dateien ist jedenfalls nicht sinnvoll!

    • pietdev6 -

      Moin moin
      Zitat:
      Eine direkte Änderung in den .sy-Dateien ist jedenfalls nicht sinnvoll!
      :Zitat
      hatte ich damals auch in *.Sy geändert. und funktionierte eigenlich auch.
      Der Aufbau ist ja ziemlich klar erkenntlich, sei es mit dem Handbuch als auch nach einer Bearbeitung im Programm.
      Mir war nur aufgefallen, dass man manchmal nicht soviel Optionen hat.

      Hab bei der Neubearbeitung noch einiges geändert, z. B. die Starfstellungen tw. wieder mit rein.

      Umstiegspaket klappte irgendwie nicht drum Komplett.

      Zitat:
      Beim Sexverbot ist es klar:
      Wenn man es eingeschaltet hat, gibt es das BEI JEDER Strafe für die eingestellte Zeit.
      Strafe soll ja schließlich nicht in Vergnügen enden! :D
      Und AUSSERDEM dauernd unter einer bestimmten Punkteanzahl.
      :Zitatende
      Hmm Sexverbot sollte nur bei spezifischen Starfen kommen, fände ich besser. meinte es auch so eingetragen zu haben.
      unter 40 Punkten Sexverbot w Tage
      unter 30 Punkten Sexverbot x Tage
      unter 20 Punkten Sexverbot y Tage zusätzlich unter Verschluß
      unter 10 Punkten Sexverbot z Tage zusätzlich unter Verschluß

      So, wenn du Lust hast können wir uns auch gerne ausserhalb dieses Blogs, also PN darüber unterhalten, denn ich glaube für die meißten ist das nicht so interessant wie für PC-affine

      LG Piet

    • HerbertM -

      Man muss unterscheiden
      .) zwischen dem eingebaute ein-/und ausschaltbaren Sexverbot:
      "Es besteht Sexverbot bis n Tage nach der letzten Bestrafung (es ist wählbar, ob überhaupt bzw.
      wie viele Tage das Verbot besteht). Der Fortschritt des Sexverbots wird auch in Balkenform an-
      gezeigt (bereits abgelaufene Zeit / verbleibende Zeit)." (das ist einstellbar in den Parametern)

      .) und Restriktionen
      Es existieren 5 Privilegienstufen, die Restriktionen für Punktestände unter
      40/30/20/10 Punkten sind in "Bereich NUR für ErzieherInnen / Texte und Strafen an-
      passen" in der Rubrik [MeritDemerit] editierbar.
      Hier kann man nach Belieben Restriktionen selbst festlegen, auch Sexverbot, wenn man möchte, das aber eben wie jede andere Restriktion angezeigt wird.

      Wenn man nur diese Restriktionen verwenden möchte, dann schaltet man eben das Sexverbot nach den Strafen in den Parametern ab.

      Und Texte und Strafen kann man ja ohnedies im Programm anpassen. ;)