Ein attraktives Angebot

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Text und Bilder: Herbert M.

    Liebe Leserinnen! Liebe Leser!

    Hier die (kurze) Fortsetzung der Geschichte "Berechenbar". Wieder mit Eva und Werner.
    Ich denke, diese Wendung könnte auch so mancher / manchem anderen Freude bereiten!

    ________________

    Ein attraktives Angebot
    Werner einige Tage später zu Eva: „Also, das Abendessen letztens hast du ja wieder großartig vermasselt! Wie kann es bloß geschehen, dass du meinem Gast deinen Rotwein über seinen Anzug kippst?“
    „Ist halt einfach passiert. Tut mir leid. - - Und du hast mich ja ohnedies ordentlich dafür versohlt!“




    „Ich fürchte nur, die 20 Hiebe, die du dafür erhieltst, waren geradezu eine Wohltat für dich. Ich habe nämlich allmählich den finsteren Verdacht, dass du es womöglich genau darauf angelegt hast!
    Deine bisherigen Erzieher - und auch ich - haben dich bisher wohl völlig falsch angefasst!
    Ab sofort mache ich es nun aber anders!
    Bist du eine schlimme Eva, dann gibt es Handy- und PC-Verbot - und ich weiß wie sehr du das hasst! Es geht ganz einfach: Dein Handy kommt in den 'Kitchen Safe' (1), und in dem PC sperre ich deinen Account.



    Wenn du das Verbot zu umgehen versuchst, dauert es dann eben länger. Sehr viel länger! Und falls du besonders böse warst, werde ich dir zusätzlich wieder mit der Rute deine Erziehungsfläche blutig peitschen. Auch diese - zugegeben harsche - Methode liebst du ja nicht gerade! Und deshalb hat sie wohl wenigstens für eine gewisse Zeit gut gewirkt.“

    Ein wilder, hasserfüllter Blick trifft Werner.

    „- - - Bist du aber die Woche über eine brave Eva, dann gibt es jeweils am Freitag 'Hintern voll' - ganz so, wie es dir offenbar gefällt; und du kannst mir auch sagen, was du besonders gerne magst - und was nicht."

    Evas wütender Blick ändert sich abrupt. Jetzt beginnen ihre Wangen zu glühen, und die Augen funkeln wie zwei Sterne.

    „Nun, ist das nicht ein attraktives Angebot? Und ich kann wieder ungestört meine Geschäftsabschlüsse machen - weil ich sicher bin, dass es sich für dich ab nun wirklich lohnt, brav zu sein!“

    __________________

    (1) Kitchen Safe: Verschließbarer Behälter mit Zeitschaltuhr


    Über den Autor

    789 mal gelesen

Kommentare 2

  • Yolandi -

    Werner ist mir jederzeit herzlich willkommen. :D

  • Yolandi -

    Eine Geschichte ganz nach meinem Geschmack. :D Warum sollte sich brav sein denn nicht auszahlen. Und warum soll s den Po nicht auch mal ganz nach Wunsch voll geben. I Love It