Oldtapir, Afro Spank, Ebony Spanking

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Diese private Homepage über Spanking von Afro-Damen enthält Erlebnisberichte, Bilder, Videos und Videobesprechungen. Im Jahr 2006, als die Seite an das Netz ging, gab es zwar schon reichlich Spankingseiten, aber nur wenig mit schwarzen Models. Die Homepage füllte damals eine Nische und bediente vielleicht auch eine Art Fetisch. Andererseits hat kaum eine andere Rasse solch verführerisch schöne sexy Popos, und gerade in Afrika ist man sich dieser Symbolkraft bewusst und legt Wert auf deren optimale Präsentation, was z.B. auch in vielen erotischen Tänzen zum Ausdruck kommt. Passend dazu ist in Afrika auch heute noch immer Spanking vielfach verbreitet.


Der Ersteller der Homepage hat Schwarzafrika vielfach privat als Spanker bereist und im Laufe mehrerer Jahre eine Menge an eigenem Bild- und Videomaterial zusammen getragen. Seine Aktionen sind nicht erzwungen oder brutal, sondern zeugen von einer grossen Liebe und Verehrung der weiblichen Schönheit. Es wird niemand erniedrigt, gequält oder zu sexuellen Handlungen gezwungen. Die Spankings entsprechen mehr dem gegenseitigen ästhetischem Spiel und Spass an der Sache. Tränen, Verletzungen und Striemen würden dazu nicht passen. Letzteres lässt sich ohnehin auf schwarzer Haut schlecht darstellen, während z.B. hübsche Unterwäsche dort wieder einen sexy Kontrast gibt, was hier auch mehr gezeigt wird als die totale Nackheit. Möglicherweise ist das der eigentliche Fetisch, der so auch viele Freunde haben dürfte.


In den letzten Jahren haben auch viele professionelle Macher von Spankingseiten und Videos schwarze Models als Darstellerinnen in ihren Reihen. Auch diese Homepage berichtet inzwischen über solche Aktivitäten mit entsprechenden Beispielen und Zusammenfassungen nach Models oder Produzenten. Aber auch Semiprofessionelle oder Amateure finden hier Beachtung.



Die Homepage ist in Englisch (und teilweise Französisch). Für fast alle Inhalte wird ein Login verlangt, welches als eingeschränktes Gast-Login auf Anfrage kostenlos erteilt wird. Für Vollzeitvideos und die zahlreichen privaten Bilder ist allerdings eine kostenpflichtige Mitgliedschaft erforderlich

Letzte Bearbeitung: , von oldtapir

Route planen