ebook: Klassiker der Erotik 54: Weiberherrschaft: DIE GESCHICHTE VON DEN KÖRPERLICHEN UND PSYCHlSCHEN ERLEBNISSEN DES JULIAN ROBINSON DEM SPÄTEREN VISCOUNT LADYWOOD . Kindle Edition

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Ich war, was Frauen einen "hübschen Jungen" nennen; rotwangig, blond, schlank, gut gebaut und etwas über vierzehn, als man beschloß, mich die Schule besuchen zu lassen.
Dieser Beschluß war aus dem folgenden Grunde gefaßt worden. Eines schönen Nachmittags ging ich die Treppen hinter unserem hübschen Kindermädchen hinauf, einem lebensfrischen feschen Weibstück, das gerade das vollgestellte Teebrett in die Kinderstube tragen wollte. Ich benützte den Vorteil, daß ihre Hände nicht frei waren, hob ihre Röcke von hinten in die Höhe und schwelgte im Anblick ihrer strammen Beine, Lenden und ihres drallen Hintern. Dann führte ich meine Hand zwischen ihre warmen Beine, wo ich etwas Haariges berührte....
  • berti_le56 -

    Ich habe bei meiner Tante im Bett meines Vetters übernachtet und unter dem Bett lag dieses Buch. Ich habe es gelesen und bin dabei so was von geil geworden, dass ich angefangen habe, mich selbst zu befriedigen. Plötzlich stand meine Tante neben mir und war ziemlich sauer. Als sie mit meinem nackten Hintern fertig war, glühte der wie die Hölle. Als sie mich fragte, woher ich das Buch habe, sagte ich ihr die Wahrheit und so durfte ich am nächsten Morgen, als mein Vetter nachhause kam, zusehen, wie sie auch seinen blanken Hintern ordentlich striemte.