Strafe

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Strafe
Meine bösen Gedanken

Kommentare 15

  • Pietdev -

    Ja solche Briefe kenne ich. Hat mir schon so manche Tracht eingebracht.

    • Kerstin-Strumpfhose -

      Oh ja, die gab es wirklich natürlich sehr viel harmloser aber wenn da steht.......solten sie in zukunft strenger auf ihre Tochter einwirken.............da ist doch klar das der Hintern Hochzeit feiert

  • Burschi -

    Ich denke, dass Kerstin noch nicht wirklich in der Spur ist. Scheinbar haben andere Erziehungsansätze nicht wirklich gefruchtet. Auch ich war einmal so resistent für Erziehungsansätze. Glücklicherweise traf ich eines Tages eine Frau, die sich nicht damit aufhielt es lange mit Worten zu versuchen. Insofern denke ich, dass der nun eingeschlagene Weg für Kerstin das Beste ist

    • Kerstin-Strumpfhose -

      Und bei mir war es dann auch eine Erzieherin, die hatte nur den Rohrstock gebraucht und keine langen gespräche

    • Neugierige -

      Als ideal erachte ich Worte in Verbindung mit Hieben.
      Und dabei geht's nicht um viele Worte, sondern um die RICHTIGEN.... ;)

    • Pietdev -

      Zitat: Und dabei geht's nicht um viele Worte, sondern um die RICHTIGEN.
      Rock hoch, Hosen runter und da über die Sessellehne bei euch Mädels
      Bei uns Jungs; Hosen runter und dort über den Stuhl oder Bock
      In beiden Fällen wird das Strafinstrument nicht eher ruhen, bis der gewünschte Effekt da ist.

      Und als ich dachte jetzt ist es vorbei, hat mich meine Erzieherin gemolken und dann noch eine Tracht hinterher.
      Hab ich fast eine Woche gespürt.

    • Neugierige -

      Ich meinte eher was Anderes mit "richtige Worte".... ;)

  • Michael70 -

    Da kann ich Kerstin nur zustimmen, einfach so ohne Grund den hintern vollbekommen ist irgendwie fad!
    Die Strumpfhose liegt nun schon bereit und das züchtigungsmittel sieht streng aus

    • Kerstin-Strumpfhose -

      Ganz genau, es muss immer einen triftigen Grund geben, das berühmte 10 min zu spät nach hause kommen ist kein Grund für Po hiebe, aber z.B. Kaufhausdiebstahl, heimlich rauchen.....das ja

    • sigi50 -

      Ja, der Erzieher/die Erzieherin soll schon klar und deutlich ansprechen was das Fehlverhalten ist, warum es nicht akzeptabel ist und welche Strafe es dafür gibt. Keine langen Diskussionen aber eine klare Ansage und danach wird die verdiente Strafe konsequent vollstreckt.
      Was Gründe für nen Hinternvoll angeht bin ich mir dir, Kerstin, nicht 100%ig einer Meinung: Wenn das "10 Minuten zu spät kommen" zu oft vorkommt ist dafür durchaus auch mal ein versohlter Hintern das richtige Mittel um dem abzuhelfen!

    • Neugierige -

      Sei doch nicht so streng, sigi50! ;)

    • Kerstin-Strumpfhose -

      Hallo Sigi, Du hast natürlich recht, wenn das Görr meint dem papa oder der Mutti auf der Nase herumtanzen zu können, dann mus da einmal klar und Deutlich eingegriffen werden.

  • Kerstin-Strumpfhose -

    Ich finde es muss immer einen richtigen Grund geben, für einen Hinternvoll. Das Foto soll ja auch ein bisschen Kopfkino produzieren.
    Gab es an dem Tag sogar auf den nackten ? Warum liegt da die Strumpfhose so herum. Ist das etwa eine Reitgerte ?
    Gabs etwa damit was auf den Hintern ?

    • Robert -

      Es ist wie bei Deutschland sucht den Superstar. Dreimal ja.

  • Yolandi -

    Interessantes Dokument. :)