Das Internat 1.0.0

  • Kopfkino
  • F/M

berti_le56 -

Fantasie nach einigen Zeichnungen des Zeichners Nate

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Dateityp
Datei - Upload
Autoren
FOR FREE
Ich heiße Philip und bin sechzehn Jahre alt. Meine Elternwaren der Ansicht, dass ich eine ordentliche Erziehung erhalten sollte. Da siedafür nicht genug Zeit hatten, suchten sie für mich ein passendes Internat undsie fanden es leider relativ schnell. Das war so ziemlich vor einem Jahr.
In diesem Internat ging es noch sehr altmodisch vor. Vorallem bei der Bestrafung. Es dauerte keine Woche und ich musste vor der ganzenKlasse, in der sowohl Jungs als auch Mädchen unterrichtet wurden, die Hosen ausziehen,mich über den Schoß der Lehrerin legen und bekam dann mit saftigen Hieben denblanken Hintern versohlt. Anschließend durfte ich unten herum nackt auf meinenPlatz zurückgehen und den Rest der Stunde mit meinem nackten und höllischbrennenden Hintern auf meinem harten Stuhl sitzend am Unterricht teilnehmen.Zum Glück war mein Hemd lang genug, um meine Genitalien vor neugierigen Blickenzu verbergen.
Es war so üblich, dass man zur Beantwortung einer Frageaufstehen musste und ich wurde in dieser Stunde besonders oft aufgerufen.
Leider machte mir die Pubertät einen Strich durch dieRechnung. Je mehr der Schmerz nachließ, umso mehr schwoll mein Penis an undbeulte mein Hemd deutlich aus, sehr zur Belustigung der jungen Damen.
Zum Glück konnte ich alle Fragen richtig beantworten, dennfalsche Antworten führten zum Entzug der Oberbekleidung und weiteren Hiebendirekt am Platz.
  • Version 1.0.0

    - 1,08 MB - 167 mal heruntergeladen

  • Klaus Sachse -

    HuHu Ich habe übersehen, das ich die Geschichte herunterladen muss, um die wunderschön dazu passenden Bilder zu sehen, die Geschichte gewinnt im weiteren Verlauf an Dramatik und Brisanz für den armen Philipp, Er wird wohl in Zukunft auf Zehenspitzen durch das Internat gehen also ganz vorsichtig, Für den Fall das er doch weitere fehler macht, wäre eine Fortsetzung eine feine sache.

  • zaertlLADYges -

    Sehr schön. Bitte mehr davon

  • Robert -

    Ein kleines Ferkelchen.... ;)

  • Yolandi -

    Eine superschön bebilderte Geschichte :)