Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von Team,

Forum Erziehungsspiel schrieb:Ein Schritt durch die Tür hinter der das reale Spanking wohnt. Oder wenn ich die Aussagekraft unserer Mini-Spanking-Webseite mal etwas übertreiben darf: Wie spanked Deutschland? Und vor allem: MIT WEM?

"SPANKING IST LIEBE"! Eine Aussage auf die man an jeder Ecke im Spankingnet stösst. Wunderschön formuliert. Liebe hat ja viele Gesichter. Und in welchen Bezug steht man zu dem Menschen am anderen Ende des Rohrstock? Wieviel Liebe teilt man tatsächlich mit wem?

Beziehungsmodelle gibt es wohl so viel wie es Beziehungen selbst gibt. Welche Rolle gewährt Ihr Eurer Neigungs dabei? Ist der Spankingpartner gleichzeitig Lebenspartner? Wie seht Ihr das mit der Liebe?

Bin gespannt auf Meinungen, Erfahrungen, Einstellungen ... ect . in Sache

Lebenspartner
Spankingpartner
Spielbeziehung





[/quote]
  • Timo -

    Ich bin der Dame, die mir meinen Popo verhaut mehr als Dankbar.
    Das ist für mich eine art Liebe die ich nicht so schnell aufgebe und auch dafür Kämpfe.
    Liebe hat so viele Facetten, das man sich es genau überlegen sollte, was man sehr schnell aufgibt.
    Für mich ist es ein ganz großer Vertauen-beweis, wenn sich zwei Menschen zusammen tun um ihre Gefühle teilen.
    Nicht nur in Guten Tagen, sonder auch in schlechteren. Wenn mal was schief läuft, dann ist es so und davon hegt die Welt auch nicht unter