Feldsalat mit lauwarmen Kartoffel Dressing und geräuchertem Forellen Filet 2

  • Empfohlen

Autor: Bert - 25. April 2017

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Kurzbeschreibung

Der Auftakt zu einem 3 gängigem Spanking Menü Vorspeise Feldsalat mit lauwarmen Kartoffel Dressing und geräuchertem Forellen Filet auch als leichtes Abendmal
Schwierigkeit
Leicht
Aufwand
Gering
Für
Zubereitungszeit
30 Minute(n)
Aufrufe
1.642
Zubereitung
100 g Feldsalat
150 g Kartoffel(n)
150 ml Hühnerbrühe
2 EL Balsamessig, heller
4 EL Olivenöl
1 kleine Zwiebel oder Schalotte
2 Forellenfilet(s)
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Den Feldsalat waschen und trocknen.
Die Kartoffeln schälen, würfeln und in gesalzenem Wasser in 20 - 25 min. gar kochen. Anschließend die Kartoffeln abgießen und stampfen
Danach Essig und Olivenöl. So lange rühren und sovie Brühe zugeben, bis das Dressing eine sämige Konsistenz bekommt. Die Zwiebel klein würfeln und dazugeben. Danach mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Forellenfilets in mundgerechte Stücke teilen und bei niederer TEmperatur im Backofen warm werden lassen.
Den Salat mit einem Teil des Kartoffeldressings mischen und auf die Teller . Anschließend die Filetstücke auf dem Salat verteilen

als leichtes Abendessen , Toast dazu reichen

Kommentare 2

  • observer -

    bestimmt sehr lecker, da schmeckt auch eine doppelte Portion

  • Yolandi -

    Ohhhhh ... sehr sehr lecker.