Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-6 von insgesamt 6.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Neugierige: „Ich meinte, allgemein wäre es bei unter 14 Jährigen unzulässig. “ Nein, allgemein ist es nicht ab 14 zulässig. Vor allem dann nicht, wenn der Altersunterschied mehr als 3 oder 4 Jahre beträgt. Dann gilt die Grenze mit Vollendung des 16ten Lebensjahres. So meine ich es in Erinnerung aus grauer Vorzeit zu haben. Aber ich müsste mein Wissen auf Wikipedia einmal auffrischen.

  • Zitat von Neugierige: „Bei Abhängigkeitsverhältnissen wie z.B. Schüler(in) - Lehrer(in) ist eine sexuelle Beziehung bei jeglichem Alter untersagt, auch bei 20 Jährigen. “ Genau! Da habe ich mich entsprechend missverständlich ausgedrückt - so habe ich das auch gemeint. Also das bei Abhängigkeitsverhältnissen eben entsprechend andere Spielregeln gelten.

  • Zitat von Neugierige: „Meines Wissens unter 14? “ Nein, für Lehrer, Betreuer etc. gelten da, aus gutem Grunde (rein prinzipiell), andere Spielregeln als würde eine 16 jährige mit einem 20 jährigen eine (intime) Beziehung eingehen. derstandard.at

  • Zitat von Ron: „Allerdings ist es mir lieber, wenn sie es für sich behalten (selbst wäre ich nie im Leben auf die Idee gekommen, meinen Eltern etwas über meine Neigung zu erzählen). Sollte nämlich ihr Partner oder Partnerin deutlich älter oder gar volljährig sein, dann müsste ich nämlich Anzeige erstatten und das liegt nicht in meinem Interesse. “ Wenn sie unter 16 sind, oder andere Part in der Beziehung entsprechend eine besondere Stellung ausnutzt (Lehrer etc.) dann sicherlich. Und ja, ich sti…

  • Zitat von Neugierige: „Wie es nun gewesen wäre, wenn ich schon mit 15, 16 derartige Erfahrungen gemacht hätte....ich kann es schwer sagen. Vielleicht hätte es mir gut getan, vielleicht nicht. Bin mir allerdings sicher, das wäre von der Partnerin abhängig gewesen, nicht von den ausgelebten Spielarten. “ Das sehe ich eben genauso: Von der Spielart ist es sicherlich nicht abhängig - aber sehr wohl von Partner / Partnerin. Auch mit 30 kann man prinzipiell entsprechend manipuliert und ausgenutzt werd…

  • Zitat von observer: „...die Sache von einer anderen Seite beleuchtet. Einen Hang zu Spanking haben scheinbar junge Menschen die von flagellantisch veranlagten Eltern auch so erzogen worden sind. Sie haben einen sehr ausgeprägten Sinn für diese Erziehungsmethode bei gleichzeitiger Neigung. Wobei sie das nicht wirklich erklären können. Damit verbunden ist oft eine flagellantische Beziehung der Eltern untereinander. Sie haben auch eine enge Beziehung zu den Eltern, also keine Spur von der Meinung f…