Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 102.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo frecher Sklave, zu diesem Zeitpunkt nur soviel, Einzelfall hat sicher polemisch reagiert. Aber es gibt ein weites Feld zwischen zustimmendem Gesäusel und Pöbeleien, Beleidigungen und Gossensprache. Wenn es gewünscht wird könnte ich dir den Unterschied mal demonstrieren Wohlgemerkt, wenn eine solche Kommunikation hier um sich greifen würde, erwartete ich eine Reaktion/Sanktion oder ich würde dieses, auch von mir geschätzte Forum verlassen. Es gibt daneben aber auch den Druck auf das Konsens…

  • Hallo frecher Sklave, mich würde interessieren, wann deiner Meinung nach eine Frau 'ganz Frau' ist, die dem Mann nicht nacheifert. Was also sind Eigenschaften von Männern, die deiner Meinung nach Frauen nicht haben (sollten)?

  • Tja, mal eine Antwort on topic auf on topic Fragen..... Die Anwendung körperlicher Züchtigungen war in meiner Schulzeit bis etwa 14 Jahren abhängig vom Lehrer. Am schlimmsten waren Züchtigungen durch den Rektor (Volksschule) 8n seinem Zimmer, wo, wohl im Einverständnis mit den Eltern, die Hosen für den Rohrstock herunter gelassen werden mussten. In der Klasse gab es, wir waren eine katholische Volksschule, den Rohrstock auf die stramm gezogene Hose. Tatzen gab es auch. Der Stock dafür war dünner…

  • ..... und Hartmuti? Was hast du damals empfunden? Hattest du es da auch schon gern? Hast du auch gern zugesehen? Wie alt warst du denn da? Und mich würde auch interessieren,worum es in diesem Thread geht. Hände und/oder Hintern.... Bei uns gab's in der Schule beides.

  • Ja ich kenne das sehr intensiv....

  • Liebe Lieben und liebe Bösen, im Discord-Chat begegnete uns das Thema Nein heißt nein! Eigentlich wegen eines Posts von mir im Musik-Bereich zum wichtigen Thema Sag nein zu Rassismus und Faschismus Sag nein! Ezé Wentoin (mir per WhatsApp von Undine zugesandt... ) ud hier noch das Original, weil für mich wichtig und eigentlich künstlerisch noch schöner Sag Nein! Wecker/Wader Nun werden wohl alle hier diesen Aufforderungen nachkommen. So hoffe ich jedenfalls. Danach entspann sich eine Diskussion, …

  • Ist Spanking Teil vom BDSM?

    Robert - - Lust und Leidenschaft

    Beitrag

    @Yolandi Da hast du in beiden Aspekten vollkommen Recht. Ich habe das nur als Beispiel gebracht, wo es krass um Verzicht geht. Nötigung kann es aber schon unter der Flagge RACK geben..... Somit gilt: es gibt IMMER einen (Not-)Ausgang s.o.

  • Ist Spanking Teil vom BDSM?

    Robert - - Lust und Leidenschaft

    Beitrag

    ich stimme dir bis dahin zu @Yolandi, wo andere nicht geschädigt werden. Z.B. bei Pädophilie muss das Bedürfnis und die Veranlagung, egal ob es als belastend oder nicht belastend empfunden wird, gegenüber dem Wohl der Kinder und Jugendlichen unbedingt zurück treten. Da müssen andere Lösunmgsmöglichkeiten gesucht werden und der Verzicht ist zugunsten eines realen Auslebens unbedingt zu akzeptieren. Andernfalls greifen zu Recht die Gesetze. SSC ist hier, wie sonst auch, der Maßstab. 'Sane' ist es …

  • Auch bei mir gibt es Dinge, die mich teilweise schon sehr anmachen, die ich aber nicht umsetzen kann oder will. Die Fantasie ist grenzen- und gesetzlos und die Gedanken sind frei. Und as ist dann auch..... gut so..... Viele akzeptieren leider nicht solche Gedanken.... D/s im 24/7 ist etwas, was ich ganz bewusst und aus tiefster Überzeugung nicht leben will. Es würde meinem Konzept von Beziehung und menschlichem Umgang miteinander widersprechen. In der Realität möchte, wünsche und will ich einen …

  • Ist Spanking Teil vom BDSM?

    Robert - - Lust und Leidenschaft

    Beitrag

    Wow @Yolandi Respekt! Eine fundierte Analyse einer sehr erfahrenen Lady! Ich stimme in (fast) allen Punkten zu. Interessant, was du in deiner Reha erlebt und gehört hast. Leider schade immer noch weit verbreitet.... Jede sexuelle Ausrichtung ist zunächst mal gleichwertig. BDSMler neigen jedoch auch manchmal dazu, sich für etwas Besseres zu halten. Wenn jemand 'nur' Vanilla lebt, ist das doch auch in Ordnung. Ein Anlass zum gegenseitigen Herabblicken besteht eigentlich nie. Eben weil sich im Chat…

  • Hallo Chris, germeint ist, dass eine einvernehmliche Nichteinvernehmlichkleit. Info Metakonsens/CNC Der TOP erhält die Erlaubnis, in der Session Grenzen zu überschreiten. Z.B. gibt es dann kein safeword oder eine Abbruchmöglichkeit. Es kann auch als NOCON/nícht consnsual bezeichnet werden. Ich äußere mich später noch dazu, weil ich erst mal die Diskussion abwarten und nicht präjudizieren will.

  • Liebe Liebenden, wegen der Diskussionen im Spanking Chat kommt bei mir noch mal die folgende Frage hoch Für die, denen die Konzepte nicht so viel sagen hier ein Link zur Information: Info SSC und RACK Wo steht ihr? Was haltet ihr für notwendig? Wie weit darf ich als Aktiver im RACK Konzept und bei einem NOCON gehen? Wo liegen die Grenzen? Wie sieht eure emotionale Bindung zum (Spiel-)Partner aus?

  • Ist Spanking Teil vom BDSM?

    Robert - - Lust und Leidenschaft

    Beitrag

    Im Spaning Chat im Discord ist gerade schön was los. Da kommen für mich Fragen wieder hoch..... Habe nicht alle Threeads durchforstet, ob es hier schon mal Thema war. Wenn ja, kann man diesen Beitrag ja dorthin verschieben. Ist Spanking Teil des BDSM ist, wozu ich neigen würde. Welche Unterschiede oder Gemeinsamkeiten seht ihr? Praktiziert ihr nur Spanking oder auch Praktiken des (anderen) BDSM? Was ist bei euch virtuell und was real? Bin gespannt.

  • @Wolf ..... well, well, well, well, well Ich bin zwar kein großer S/Mler, aber ich sehe das genau so, Wer Switschen nicht versteht oder akzeptiert und respektiert, ist eben nicht the 'special one' ... und ne gute Havanna rauche ich auch gern....

  • @sigi50 Jeder Mensch mit seinen Anlagen ist immer indiiduell. 'Wat dem einen sien Uhl, ist dem anderen sien Nachtigall' Und das ist ...... In der selben Session könnte ich auch nicht switschen. Dann könte ich mich gar nicht in meine Rolle fallen lassen und darin aufgehen, sie auskosten. Da sollte schon eine Pause, meist wohl mind. ein Tag dazwischen liegen. Mit derselben Person zu switschen ist grundsätzlich für mich kein Problem. Ich sehe außerhalb der Session immer die Person. Auch die von mir…

  • @Yolandi du bist, wie du bist. Das ist in Ordnung und das ist dann auch gut so! Egal wie deine 'Anteile' verteilt sind. Das 'gut so' bezieht sich auf die persönliche Verfasstheit. Ist es bei dir so, dass es unterschiedliche zeitliche Phasen gibt, oder sind die 'Anteile' immer gleich? Bei mir ist es wohl so, dass es längerfristig konstant ist. Wobei mir @Undine meinen doch größeren, wenn auch nicht überwiegenden, passiven Teil nachdrücklich deutlich gemacht hat. biggrin.png Wobei ich im sonstigen…

  • Ja, @Chris ich als Switsch sehe das ziemlich genau so, wie du! Du hast es schön und sehr prosaisch beschrieben. Switsch zu sein bedeutet, genau zu wissen, was die jeweils andere Seite fühlt. So sind haben wir wohl hierin die meiste Expertise. Nicht nur reden, sondern machen. Was du gibst, nimmst du auch. Du beschreibst richtig, dass es manchmal leichter ist, passiv zu sein. Ich behaupte, der Passive steuert die Aktion. Auch das Einlassen auf den Aktiven empfinde ich so. Als Aktiver schaue ich ge…

  • Ist es nicht seltsam...

    Robert - - Lust und Leidenschaft

    Beitrag

    Hallo @Dom915, fangen wir hinten an. Klar kann ich auf drei Monate Inaktivität selektieren und dann kicken. Keine schlechte Idee, finde ich. Wer aus persönlichen Gründen länger ausklinken will, kann dies ja bei den Admins melden und wird dann nicht gekickt. Interessenten würde ich auch nicht vertreiben wollen. Hauptaugenmerk sollte m. E. auf das log-in liegen. Aber selbst schüchterne und unsichere Nutzer könnten mindestens mal ein like/dislike absetzen, oder? Irgendeine Meldung in diesem Kosmos …

  • Ist es nicht seltsam...

    Robert - - Lust und Leidenschaft

    Beitrag

    Oh je, wer soll das alles lesen? Im Ernst Frechebiene hat Recht. Es müssen ja nicht alle immer aktiv sein. Aber im Profil könnte schon stehen, was man will und wer man ist. Auch z.B., dass man erst mal passiv sein möchte. Das kann ja viele Gründe haben. Man sieht ja auch, wer sich regelmäßig einloggt. Ansonsten sollte es, wenn auf Nachfrage nicht reagiert wird, wieder eine Bereinigungsaktion stattfinden. Denn mich beschleicht das mulmiges Gefühl, dass es eine Reihe von inaktiven Spannern hier gi…

  • @Neugierige möchte in diesem Thread nicht weiter darauf eingehen. An anderer Stelle ggf. möglich. Nur soviel: Gewalt ist Definitionssache. Wir erfahren Sie alle notgedrungen. Wenn Kinder die Weltvin ich und du aufteilen, merken sie bewußt, dass nicht alles nach ihrem Willen gehen kann (Trotzalter). Die praktische Erfahrung zeigt, dass eben nur verständnisvolles Argumentieren nicht ausreicht. Beispiel Kind an der Supermarktkasse. Schön und wünschenswert wäre es. Ich habe früher gedacht, ich wäre …