Angepinnt Advent, Advent

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 62 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Christian.

    • Robert schrieb:

      Türchen 1: Tom und Mathilda sind wohl schon etwas älter? Sonst dürten sie nicht bis 22 Uhr aufbleiben! 16 Jahre vielleicht? Davon gehe ich erst mal aus. Sie sind sicherlich auch schon strafgewohnt? Auch davon gehe ich aus. Herbert muss ich beipflichten. Standard sind nach dem Anwärmen mit der Hand sicher Tawse, Paddle, Rohrstock, Riemen, Gerte, Siebenstriemer u.a.m. ...Möglichkeiten der Beschämung und der nebenstrafen, wie Ecke stehen, ... Sie reden ihre Erzieher natürlich mt Frau Michelstein und Doktor Alsmann und mit 'Sie' an. ...
      Da ist ja schon Einiges dabei! ;)
      Davon wird sicher manches in die Geschichte einfließen.
      Ja, sehen wir, wie es sich weiterentwickelt. :thumbup:
    • Christian schrieb:

      Für manche Strafstellungen ist eben vorheriges Stretching angesagt.

      Es ist dafür ja eigens auch ein Übungsvideo angeführt! :D

      Üben, üben, üben... :rofl2

      Wenn man für Strafen Stretching und Übung braucht, wird es mir zu kompliziert :D. Strafstellungen sind aber eh nicht mein Ding.


      Und bevor ich es vergesse:
      Vielen Dank an die Macher des Adventskalender, ich freue mich jeden Tag darauf ein weiteres Türchen zu öffnen :).
    • Heute gibt es die Fortsetzung der Adventsgeschichte, ein tolles Werk von @Frechebiene,
      der ich hier dafür meinen großen Dank ausspreche! _Danke_

      Hier haben sich viele eingefunden, die einen nicht zu heftigen Po-voll ganz nett finden.
      Die, die das aber nicht nur (!) als reines Spiel betrachten, für die sind sind oft Zusatzstrafen ein wichtiger Teil einer "echten" Bestrafung, da sie diese nicht so sehr mögen. Dadurch werden die Strafen oft wesentlich besser wirksam! <X
    • Christian schrieb:

      Hier haben sich viele eingefunden, die einen nicht zu heftigen Po-voll ganz nett finden.
      Die, die das aber nicht nur (!) als reines Spiel betrachten, für die sind sind oft Zusatzstrafen ein wichtiger Teil einer "echten" Bestrafung, da sie diese nicht so sehr mögen. Dadurch werden die Strafen oft wesentlich besser wirksam!

      Meine Aussage war auch keinesfalls Kritik an dem Video oder an der Nutzung von Strafstellungen im Allgemeinen, nur eine Schilderung meiner persönlichen Vorlieben.
      Ich kann mir (mittlerweile) auch vorstellen, dass mir Elemente einer echten Bestrafung mit dem Ziel einer Verhaltensänderung gefallen würden und während dazu natürlich Dinge gehören würden, die ich nicht so sehr mag, passen Strafstellungen irgendwie nicht zu meinen Vorstellungen. Ich verstehe also durchaus, warum andere diese Art der Zuatzstrafen nutzen, und hatte nicht vor diese in irgendeiner Form schlecht zu machen - jeder nutzt das was ihm/ihr gefällt (auch wenn einem gefällt, dass es einem nicht gefällt ;-)) :) .
    • @KarloL ich kann mir nicht vorstellen dass Dein Beitrag von irgendjemanden als negative Kritik oder gar als Schlechtmachen empfunden wurde. Die ganze Sache lebt ja nur indem sich unterschiedliche Vorlieben zusammenbrauen und bleibt dadurch spannend. ^^


      Unsere heutige Weihnachtsfee Frechebiene schrieb:


      Und nun seid wieder ihr an der Reihe:
      Welcher Erzieher bestraft Tom, wer Mathilda?
      Bekommen sie eine Gesamtstrafe oder für jede Unart eine gesonderte Strafe?
      Wie viele Hiebe haben sie verdient?
      Sollen noch Strafstellungen oder andere Zusatzstrafen folgen?
      Welche Instrumente sollen außer der Rute verwendet werden?

      Schreibt uns fleißig in das eingerichtete Thema im Forum.
      Die Geschichte wird von euch mitgestaltet und der Erziehungserfolg der beiden hängt auch von euch ab!
      Also kommentiert alle, damit die beiden zu anständigen Menschen werden!
      vielen Dank für die Fortsetzung @Frechebiene :love: santa

      Für die die vielleicht erst jetzt auf die Adventskalenderaktion aufmerksam geworden sind: HIER geht es zu den vielen bunten Türchen. :winken:
      Die Absicht, niemals zu täuschen, bringt uns in Gefahr, oft getäuscht zu werden.
    • @Freche Biene @Christian: Tja, danke erst einmal für eure Arbeit! :winken: :Passt:
      Hier meine (kurzen) Anregungen:

      Welcher Erzieher bestraft Tom, wer Mathilda?
      Icxh plädiere hier für den Knecht Ruprecht (Krampus)

      Bekommen sie eine Gesamtstrafe oder für jede Unart eine gesonderte Strafe?
      Jeweils gesondert, je nach Verfehlung 1-5 Hiebe.

      Wie viele Hiebe haben sie verdient?
      Je nach dem.... Es muss 'angemessen' sein. Ansoinsten braucht es Portionen, die die Erzieher in den folgenden Tagen abarbeiten müssen.

      Sollen noch Strafstellungen oder andere Zusatzstrafen folgen?
      Ja, Ecke stehen oder auf einem Scheit knien wäre möglich oder auch Arme ausstrecken ud beim Absinken gibt es einen Hieb. ggf. wären auch Wiedergutmachungen und (demütigende?) Entschuldigungen nötig/sinnvoll.

      Welche Instrumente sollen außer der Rute verwendet werden?
      Zu NIkolaus nur die Rute und zum Anwärmen die Hand wäre mir ausreichend.

      Vielleicht könnt ihr die Anregungen ja gebrauchen..... Macht Spaß1
      Well, I was born to have adventure..... (Zappa)
    • Yolandi schrieb:

      @KarloL ich kann mir nicht vorstellen dass Dein Beitrag von irgendjemanden als negative Kritik oder gar als Schlechtmachen empfunden wurde. Die ganze Sache lebt ja nur indem sich unterschiedliche Vorlieben zusammenbrauen und bleibt dadurch spannend.
      Vorstellen kann ich mir das eigentlich auch nicht, aber es schadet nicht, auf Nummer sicher zu gehen :-).


      Betreffend Anregungen:

      Ich finde Herr Doktor Alsmann sollte Matilda und Frau Michelstein Tom bestrafen.

      Jedes Vergehen sollte einzeln bestraft werden.

      Was die Anzal der Hiebe angeht, sollte Tom über die Anzahl der Hiebe für Matilda entscheiden und umgekehrt. Sollten sie aber versuchen sich zu schonen, entscheiden die Erzieher über die Anzahl der Hiebe und es gibt Zusatzhiebe.

      Ich denke auch, dass die Rute nach einem Aufwärmen per Hand reicht.